Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

Programm

Freitag, 25. Mai

ab 15.00Los geht‘s!
Anreise & Zeltaufbau
18.00Treffen in Kleingruppen
19.30Session 1: unerkannt
BAM-Opening mit Thomas Sames und »Worship Alive«
21.45Konzert mit L!CHTFABRiK
Eintritt: 5,00 €
(für BAM-Teilnehmer inklusive)

Anschließend:
Nachtcafé, Lagerfeuer u.a.

Samstag, 26. Mai

9.30Session 2: unerwartet
Message mit Thomas Sames
Musik mit »Worship Alive«
11.30Action pur
Volleyball- und Fußballturnier
Workshops
Fun- & Action-Programm
16.30Seminare
Z.B. »Warum lässt Gott das zu?«
»Läuft bei mir … nicht!«
»Mit Jesus durch den Alltag«
u.a.m.
20.00Session 3: unfassbar
Message mit Thomas Sames
Musik mit »Worship Alive«

Anschließend:
Nachtcafé, Lagerfeuer u.a.

Sonntag, 27. Mai

10.00Session 4: un’ nu?
Message mit Thomas Sames
Musik mit »Worship Alive«
13.00Mittagsprogramm
Endspiele Sportturniere
Fun- & Action-Programm
Lobpreis mit »Worship Alive«
14.30Session 5: unschlagbar
Das BAM-Finale mit Thomas Sames,
»Worship Alive« u.a.
Siegerehrung der Sportturniere
Segen

Beim BAM könnt ihr zeigen, was ihr drauf habt!

Ihr seid fit in Sachen blocken, baggern, schmettern und pritschen? Dann merkt euch das Volleyballturnier vor.

Oder wie steht es, wenn es heisst: „Das Runde muss ins Eckige“? Packt die Kickstiefel ein und lasst es beim Fußballturnier krachen!

Übrigens: Auch, wenn du „allein“ beim BAM aufkreuzt, hast du die Möglichkeit, andere Teams zu komplettieren oder mit anderen „Alleinstehenden“ ein Team zu bilden.

Die Fakten

Fußballturnier
Ein Team besteht aus mind. 6 und max. 10 Spielern.

Volleyballturnier
Ein Team besteht aus mind. 5 und max. 10 Spielern.

Wichtig: Mitspielen dürfen nur BAM-Teilnehmer bis einschließlich 17 Jahre. Die Kapazität an Mannschaften ist begrenzt. Anmelden kann man sich am Freitagabend bis 23.00 Uhr im Foyer gegenüber vom BAM-Büro. Alle weiteren Infos gibt’s bei der Turnier-Anmeldung.

Airbrush
Samstag 11.30-18.00 Uhr, Sonntag 12.30-14.30 Uhr
Gestalte deinen eigenen BAM-Turnbeutel oder ein Shirt ganz nach deinem Geschmack. Gerne kannst du deine eigenen Shirts mitbringen oder T-Shirts sowie Turnbeutel erwerben. Ein geringer Selbstkostenpreis wird erhoben.

Schreibwerkstatt
Samstag 11.30-13.00 Uhr • max. Teilnehmer: 12
An all die Alltagspoeten, Tagebuchschreiber und Storychaoten, bei uns kannst Du rumspinnen, kreatives Schreiben ausprobieren & deinen Schreibstil aufpimpen. Komm rum und entdecke deinen Wortschatz.

Überlebenskünstler – Essen aus der Natur
Samstag 11.30-13.00 Uhr oder 14.00-16.00 Uhr • max. Teilnehmer: 15
Du willst UNGEZÄHMT unterwegs sein? Wir geben dir ein paar Tipps, wie und womit du dir unterwegs eine leckere Mahlzeit zubereiten kannst!

Mach dir dein eigenes Bild!
Samstag 14.00-16.00 Uhr • max. Teilnehmer: 18
Du wolltest schon immer ein Porträt malen oder deinen Hund skizzieren? In diesem Workshop lernst du die verschiedenen Techniken kennen.

Mit Liedern aus Taizé zur Ruhe kommen
Samstag 11.30-13.00 oder 14.00-16.00 Uhr
Erfahre die spirituelle Kraft der Lieder von Taizé und komm damit im Festival- Stress zur Ruhe!

But first – let me take a selfie …
Samstag 11.30-13.00 oder 14.00-16.00 Uhr • max. Teilnehmer: 10-12
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – das gilt ganz besonders für das Selfie. Doch häufig sehen Selfies gar nicht so aus, wie man sich das eigentlich wünscht. Damit ihr aus euren Selfies das Beste heraus holen könnt, lernt ihr bei diesem Workshop tolle Tipps und Tricks für euer perfektes Selbstporträt.

Entdecke die Löwin in dir! Selbstverteidigung für junge Frauen
Samstag 14.00-16.00 Uhr
Löwinnen sind Kämpferinnen. Sie beschützen, was ihnen etwas bedeutet. Auch sich selbst. Auch du kannst dich selber schützen. Wie? Das lernst du in diesem Workshop!

Gospelchor Samstag
11.30-13.00 Uhr UND 14.00-16.00 Uhr
Hier könnt Ihr so richtig gospeln und am Sonntag auf der Bühne hören lassen, was Ihr gelernt habt.

Ungeschämt – selbstsicher auf der Bühne stehen
Samstag 11.30-13.00 Uhr oder 14.00-16.00 Uhr • max. Teilnehmer: 20
Du wünschst dir, sicherer vor Menschen zu reden? Egal ob vor 5, 50 oder 500 Leuten – hier lernst du selbstbewusst und souverän vor Menschen aufzutreten! Sei mutig und lass dich herausfordern!

„Stay safe“ – Selbstschutz und Selbstverteidigung für Jedermann
Samstag 11.30-13.00 Uhr • max. Teilnehmer: 50
Der Workshopleiter ist Trainer für Protactics/MSE, Urban survival und Krav Maga. Heute hat er Lust, euch was über Selbstschutz, Selbstverteidigung und Prävention beizubringen.

Beatbox 
Samstag 11.30-13.00 Uhr • max. Teilnehmer: 12
Den perfekten Beat nicht aus der Musikanlage, sondern einfach selbst gemacht. Für alle, die zum Musikmachen nichts und niemanden brauchen …

Ach du liebes Auto – Schrauber-Workshop
Samstag 11.30-13.00 Uhr • max. Teilnehmer: 10
Reifenwechsel, Ölwechsel und so weiter – alles schon mal gehört. Aber wie, wann, warum, selber machen oder nicht – diese Fragen sollen hier beantwortet werden! Du hast noch andere Fragen über Autos? Bring sie mit, sie finden ihren Platz!

„Tanz oder gar nicht“ – Hip-Hop-Workshop
Samstag 11.30-13.00 Uhr
Hip-Hop begeistert dich? Still sitzen ist auch nicht so dein Ding und Fun & Action reicht dir nicht? Dann bist du hier genau richtig! Anfänger und Fortgeschrittene – hier kommen alle auf ihre Kosten!

Gott und Fußball – kann man beides lieben?
Für den einen ein Hobby, für den anderen die große Liebe – der Fußballsport. Aber wie sieht das heute in der Fußballwelt aus, wo nicht nur mit Bällen, sondern auch mit den Millionen jongliert wird? Und was sagt Gott eigentlich zu diesem Sport? In diesem Seminar wollen wir uns gemeinsam am Fußball freuen, aber auch etwas tiefer gehen und schauen, was eigentlich dahintersteckt.
Referent: Christian Sommerfeld

Kann mich Gott gebrauchen?
Alle haben besondere Gaben – nur du nicht? Du kannst nichts so richtig gut bzw. das, was du kannst, ist unbedeutend und uncool? Wir wollen uns deinen Gaben und Talenten widmen. Egal, ob du deine Stärken schon kennst oder noch nicht, dich erwarten Tipps und Anregungen, wie du deine Gaben entdecken, weiterentwickeln und für Gott einsetzen kannst.
Referent: Arne Tielbürger

Warum lässt Gott Leid zu?
Wenn du, deine Familie oder gute Freunde in schweres Leid geraten, dann stellen sich oft einige wichtige Fragen. Woher bekommst du Antworten, welche helfen dir wirklich weiter?
Referent: Thomas Jeromin

Glaube vs. Naturwissenschaft?!
Heutzutage können wir uns fast alles mit der Naturwissenschaft erklären. Brauchen wir Gott da überhaupt noch? Und wie passen Glaube und Naturwissenschaft zusammen? Das wollen wir gemeinsam in diesem Seminar herausfinden.
Referent: Stefan Lange

Frag‘ den Prediger!
Noch offene Fragen? Hier bekommst du die Gelegenheit, den Prediger über sein Leben, die Inputs, das BAM-Thema, Jesus und viele andere Themen zu löchern. Trau dich und stell deine Fragen!
Referent: Thomas Sames

Frag‘ die Band
Hier könnt ihr mit der Lobpreisband Worship Alive ins Gespräch kommen und sie alles fragen, was euch interessiert. Darf man solch laute Musik im Gottesdienst machen? Wie viel probt ihr? Wie schreibt ihr Lieder?
Referent: Worship Alive

Voll versagt
„Oh nein, da habe ich echt voll versagt!“ Die meisten von uns kennen diesen Gedanken. Aber was genau ist eigentlich „Versagen“? Wann habe ich versagt und wann ist das vielleicht gar nicht meine Schuld? Wir möchten gemeinsam herausfinden, was Versagen ist, wie Gott Versagen sieht und wie wir selbst gut mit Versagen umgehen können.
Referent: Jan Hoyer

Bibel lesen? Och nö …
„Kein Bock! Ich versteh ja sowieso kaum, was da steht. Da chatte ich lieber mit Freunden oder schau YouTube-Videos, das hat wenigstens was mit meinem Leben zu tun!“ Kennst du das? Ich auch. Bis ich gemerkt habe, wie viel die Bibel tatsächlich mit meinem Leben zu tun hat und dass es sogar Spaß machen kann, sie zu lesen. Deshalb möchte ich mit euch gemeinsam entdecken, was Gott uns in der Bibel sagt und wie viele Möglichkeiten es gibt, sein Wort an uns zu erfahren.
Referentin: Anna Lena Jungk

Ungezähmt: Lass Jesus aus dir raus!
Wenn Jesus Chef in deinem Leben wird, bleibt dein Leben alles andere als zahm und langweilig. Durch dein Leben, Reden und Handeln wirst du ein wichtiger Teil von Gottes globaler Rettungsaktion. Wie geht das hier zu Hause und was bringt ein Kurzeinsatz im Ausland? Tipps, Erfahrungen, Austausch.
Referent: Werner Diezel

Party Hard! – Wie man als Christ maximalen Spaß haben kann!
Viel zu oft verdrehen wir die Gute Botschaft zu etwas, das sie nicht ist. Wir denken häufig, Christsein sei lame und langweilig. Doch Christsein und Partymachen sind kein Widerspruch.
Referent: Jochen Voss

Von Jesus bewegt – Schule bewegen?
86.400 Sekunden dauert ein durchschnittlicher Schultag. Wie können sich für diese lange Zeit ganz neue Perspektiven auftun? Welche Bedeutung kann dabei Glaube im (Schul-) Alltag bekommen? Was ist ein Schülerbibelkreis und wie funktioniert das? Schulbeweger und solche, die es vielleicht werden wollen oder Interesse daran haben, sind in diesem Seminar herzlich willkommen!
Referent: Frithjof Zeltwanger

Was kommt nach dem Tod?
Wie wird es einmal sein in Gottes Ewigkeit? Sehen wir dort unsere Lieben wieder? Wo sind unsere Toten jetzt? Wie kommt man eigentlich in den Himmel? Was hat es mit dem „Jüngsten Gericht“ auf sich? Gibt es neben dem Himmel auch eine Hölle? Oder erwartet uns eine „Allversöhnung“? Fragen über Fragen und ein Seminar, das Vorfreude weckt auf den Himmel.
Referent: Dr. Uwe Rechberger

Ach du heilige Hormone!
Die Hormone spielen verrückt und das Leben manchmal auch, wenn es in Richtung Beziehung geht. Und dann soll man noch sinnvolle Entscheidungen treffen?! Wir wollen uns die Themen Beziehung und Sexualität anschauen und uns mit den Fragen auseinandersetzen, wie wir heute Liebesbeziehungen leben, welche Ideen von Beziehung und Sexualität uns die Bibel zeigt und wie es gelingen kann, eine erfolgreiche Beziehung zu führen.
Referent: Hans Wölk

Absaufen, wegtauchen oder lossurfen – Wie umgehen mit der Medienflut?
Ich bin auch bei Instagram, Snapchat und Facebook, aber frage mich manchmal, brauche ich wirklich diese Medien? Und was machen die mit mir? Mit diesem großen Thema „Medien“ wollen wir uns in meinem Seminar beschäftigen.
Referentin: Phöbe Hintz

Konzert

L!CHTFABRiK

Partyrock mit Tiefgang – das ist das Motto der vier Jungs von
L!CHTFABRiK aus Stuttgart.

Ihre Musik dreht sich um das Leben in all seinen Facetten. Eingängige Melodien und Texte, die ins Leben sprechen – das ist die L!CHTFABRiK. Ohrwürmer sind garantiert! Als Band haben sie Jesus im Fokus und wollen sein L!CHT weitergeben.

Freitagabend spielen sie ein Konzert bei uns. Freut euch drauf!

Message

Thomas Sames

Thomas ist Jugendpastor in Augsburg. Aber nicht nur das: Er ist auch Trainer für Selbstschutz & Selbstverteidigung! Kampfsport ist nämlich eines seiner großen Hobbys. Außerdem schaut er gerne Actionfilme, fährt Motorrad und isst am liebsten Nudeln und Pizza. Thomas ist mit einer Brasilianerin verheiratet und Vater von drei Kindern. Er liebt es, für Gott unterwegs zu sein und mit ihm aufregende Dinge zu erleben. Wir sind schon sehr gespannt, was Thomas beim BAM zu erzählen hat!

Moderatoren

Ole

Das norddeutsche Gewächs „Ole“ ist 23 Jahre alt, kommt gebürtig aus Schleswig-Holstein und hat zwei Jahre in Krelingen studiert, bevor es ihn weiter nach Adelshofen verschlug. Dort lässt er sich zum Gemeindepädagogen und Jugendreferenten ausbilden. Nebenbei macht Ole gerne Musik und suchtet Serien. Verheiratet ist er übrigens auch schon. Fun Fact: Ole würde niemals ohne gegelte Haare aus dem Haus gehen! Ob er das auch beim BAM durchzieht? Wir werden sehen!

Paula

Paula, 23 Jahre alt, ist eines von sechs Geschwistern. Nach zwei Jahren Studium in Krelingen lebt sie mittlerweile in Halle und studiert dort Theologie. Paula ist mit Torben verheiratet – beide haben sich übrigens in Krelingen kennengelernt! In ihrer Freizeit liegt Paula am liebsten faul im Bett und schaut mit einer Tüte Kartoffelchips vor der Nase YouTube-Videos. Vor allem „Let’s Plays“ tauchen in ihrer Abo-Box auf. Paula gehört übrigens zu der Sorte Mensch, der überall Rechtschreibfehler findet und korrigiert. Hoffen wir mal, dass dieser Text hier fehlerfrei ist 😀

Musik

Worship Alive

»Worship Alive« ist die junge Band der Elim Kirche in Hamburg. Dort sind sie regelmäßig im Jugendgottesdienst und bei anderen Veranstaltungen aktiv. Auch 2018 sind sie wieder beim BAM dabei und werden bei allen Hauptveranstaltungen spielen. Dieses Jahr in aktualiserter Besetzung. Bekannte und neue Lieder – es wird nicht langweilig mit ihnen!